Brennholz Lagerung: Kaminholz richtig trocknen und lagern – aber wie?

Brennholz richtig lagern
© 2018, Feuerdepot
Die Brennholz Lagerung sollte möglichst sonnig sein und ausreichenden Schutz vor Regen und Bodenfeuchtigkeit aufweisen.

  • Holz immer spalten (je mehr Oberfläche, desto besser der Trocknungsvorgang und die spätere Verbrennung, da mehr Sauerstoff an das Brennmaterial gelangt).
  • Holz vor Nässe schützen (im Freien gelagertes Holz durch Abdeckung schützen).
  • Das Holz idealerweise über Kreuz stapeln und ausreichend überdachen. So ist es vor direkter Durchnässung geschützt und die Luft kann durch alle Schichten hindurch dringen.

Brennholz Lagerung trocknen

Durch die richtige Lagerung kann, neben der Verringerung von Emissionen, der Holzverbrauch stark reduziert werden.

Grundsätzlich gilt zur Kaminholz Lagerung: Holz sollte nie in geschlossenen Räumen getrocknet werden. Bereits getrocknetes Brennholz kann natürlich auch in geschlossenen Räumen gelagert werden.

Tipp: Versuchen Sie Ihren Holzvorrat richtig zu bemessen, da für die Trocknung von frischem Holz immer genügen Zeit bleiben muss. Wenn Sie Brennholz kaufen möchten, können Sie sich auch dem Qualitäts-Kaminholz von Feuerdepot annehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − = drei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>