Tipps für direkt und indirekt Grillen

Direktes und indirektes Grillen
© 2018, Feuerdepot

Direktes und indirektes Grillen – so gehts!

Ein perfekter Grill, der alle Möglichkeiten bietet, ist das Eine. Die richtige Technik das Andere. Und beide zusammen sind die Voraussetzung für feinsten, perfekt zubereiteten Grill-Genuss! Das Geheimnis ist das Wissen, wie die beiden Grilltechniken im Detail funktionieren und wann welche Technik am besten zum Einsatz kommt …

Direktes Grillen mit dem Holzkohlegrill

Grundsätzlich die Methode für Grillgut, das kürzer als 30 Minuten gegrillt wird. Die Glut gleichmäßig auf dem Kohlerost verteilen und das Grillgut direkt über der Hitze auf dem Grillrost platzieren.Den Deckel schließen und Deckellüfter und Zuluft des One-Touch-Systems öffnen. Das Grillgut nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden.
Die große Hitze (280 – 290° C auf Höhe des Grillrostes) verschließt schnell die Poren dass der Fleischsaft im Fleisch und das Grillgut zart bleibt. Durch die Verwendung des geschlossenen Deckels kommt weniger Sauerstoff an die Glut und herabtropfendes Fett kann sich nicht zu einer Flamme entwickeln. Ihr Grillgut kann dadurch nicht verbrennen.

direktes grillen mit kohle
Direktes Grillen

Indirektes Grillen mit dem Holzkohlegrill

Technik für großes Grillgut, das länger als 30 Minuten gegrillt wird. Die Glut wird seitlich mittels Holzkohlehalter oder H olzkohlekörbe gehalten. Die Aluminiumtropfschale wird mittig auf dem Kohlerost angeordnet. Das Grillgut liegt direkt auf dem Grillrost. Den Deckel schließen und Deckellüfter und Zuluft des One-Touch®-Systems öffnen. Hier wird eine geringere Hitze (in der Regel 170–180° C) verwendet. Die Hitze rotiert um das Grillgut wie in einem Backofen. Das Grillgut braucht nicht gewendet zu werden. Herabtropfendes Fett landet direkt in der Aluminiumtropfschale und kann sich nicht an der heißen Glut entzünden. Flammen können nicht entstehen.
Auch bei Gasgrills die Technik für Grillgut, das kürzer als 30 Minuten gegrillt wird. Alle Brenner einschalten, Deckel schließen und auf höchster Stufe vorheizen. Temperatur gemäß Rezept einstellen, Grillgut auflegen und den Deckel schließen. Das Grillgut nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden. Die große Hitze (280 – 290° C auf Höhe des Grillrostes) verschließt schnell die Poren, so dass der Fleischsaft im Fleisch und das Grillgut zart bleibt. Durch die Verwendung der Weber Aromaschienen wird herabtropfendes Fett zuverlässig abgeleitet und eine Flammenbildung vermieden. Das Grillgut kann dadurch nicht verbrennen.

indirektes grillen mit kohle
Indirektes Grillen

Direktes Grillen mit einem Gasgrill

Auch bei Gas die Technik für Grillgut, das kürzer als 30 Minuten gegrillt wird. Alle Brenner einschalten, Deckel schließen und auf höchster Stufe vorheizen. Temperatur gemäß Rezept einstellen, Grillgut auflegen und den Deckel schließen. Das Grillgut nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden. Die große Hitze (280 – 290° C auf Höhe des Grillrostes) verschließt schnell die Poren, so dass der Fleischsaft im Fleisch und das Grillgut zart bleibt. Durch die Verwendung der Weber Aromaschienen wird herabtropfendes Fett zuverlässig abgeleitet und eine Flammenbildung vermieden. Das Grillgut kann dadurch nicht verbrennen.
Für Grillgut, das länger als 30 Minuten gegrillt wird. Den mittleren Brenner nach dem Vorheizen ausschalten. Das Grillgut direkt über dem ausgeschalteten Brenner platzieren (beim 2 Brenner-System oder beim Weber Q 100 oder Q 200 wird das Grillgut mittig zwischen den Brennern angeordnet) und den Deckel schließen.

Hier wird eine geringere Hitze (in der Regel 170 – 180° C) verwendet. Die Hitze rotiert um das Grillgut wie in einem Backofen – dadurch muss das Grillgut nicht gewendet werden. Herabtropfendes Fett wird über die Aromaschienen abgeleitet und in der Fettauffangschale zuverlässig aufgefangen. Flammen können so gar nicht erst entstehen. Großes Grillgut erst über direkter Hitze grillen, damit sich die Fleischporen schnell schließen und der Bratensaft im Fleisch bleibt. Danach das Grillgut bei niedrigerer Hitze und bei Indirekter Grillmethode zu Ende grillen.

in Direktes Grillen Gas

Direktes Grillen Gas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − fünf =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>