Erfolgreich Grillen – Barbecue Tipps

BBQ Tipps und Tricks
© 2018, Feuerdepot

Erfolgreich Grillen – Barbecue Tipps

auch beim Grillen ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mit der richtigen Grundausrüstung, ein wenig Zeit, Mut und Leidenschaft werden auch Sie im Handumdrehen zum Grill-Experten. Einige Grundregeln sollen Ihnen den Weg zum Grillprofi erleichtern:

  • Achten Sie bei den Lebensmitteln, wie auch beim Grill, auf Qualität. Bei Kontakt mit Lebensmitteln zuvor immer die Hände reinigen.
  • Tauen Sie Lebensmittel, insbesondere Fisch und Geflügel, immer im Kühlschrank auf. Niemals bei Raumtemperatur.
  • Bevor Sie Fleisch grillen, lassen Sie es vorher immer Raumtemperatur annehmen. Grillgut nicht der Sonne aussetzen.
  • Benutzen sie niemals den gleichen Teller für rohes und gegrilltes Grillgut.
  • Achten Sie immer auf die empfohlenen Kerntemperaturen vom Grillgut, z.B. Geflügel 77°C
  • .

  • Grillen Sie immer mit aufgesetztem Deckel.
  • Schneiden Sie bei Steaks überschüssiges Fett bis auf eine Dicke von 5 mm ab. Das verhindert ein auflodern der Flamme.
  • Wenden Sie das Grillgut, z.B. Steaks, nur einmal. Warten Sie die Hälfte der Garzeit ab, kontrollieren Sie kurz die gegrillte Seite des Grillgutes, und drehen es dann einmal. Deckel wieder aufsetzten und die 2. Hälfte der Garzeit abwarten bevor das saftige Steak fertig ist.
  • Die Grillzeiten variieren in Abhängigkeit von der Menge und der Größe des Grillgutes, sowie von der Außentemperatur oder Wind. Die Grillzeit verlängert sich, je dichter der Grillrost mit Grillgut belegt ist. Bei Marinaden, die Honig oder Zucker enthalten, empfiehlt es sich diese erst gegen Ende der Grillzeit aufzutragen. Zucker verbrennt schnell.
  • Verwenden Sie zum Wenden keine Gabel. Durch den Einstich tritt der Fleischsaft aus und das Fleisch wird trocken. Verwenden Sie am besten eine lange Grillzange oder einen Wender.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 5 = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>