Kosten und Preisentwicklung der Pellets

Kosten und Preisentwicklung von Pellets
© 2018, Feuerdepot

Pellets: Die Preisentwicklung und die Kosten

Jährliche Brennstoffkosten:

Die Ressourcen der Erde werden knapper, die Preise für Erdöl und Gas steigen, wohingegen Holz nicht von dieser Preisentwicklung abhängig ist. Bereits jetzt liegt der Preis beim Holz mit 3,8 Cent/kWh deutlich unter den 5,5 bis 6,2 Cent/kWh von Gas und Heizöl.

Brennstoffkosten - Preis für Pellets

Jährliche Brennstoffkosten (€/Jahr inkl. MwSt) für ein Einfamilienhaus
Quelle: Dr. Ludger Eltrop, IER, Uni Stuttgart Stand: August 2006

Energiepreisentwicklung in Deutschland

Nach einem Preisanstieg im Winter 2006/2007, bei dem der Einsatz von Heizöl zeitweise günstiger war als der Gebrauch von Pellets für die Pelletöfen und der darauf folgenden Preisexplosion des Heizöls, hat sich der Preis für Pellets wieder entspannt. Pellets sind nun der güngstigste Energieträger.

Preisentwicklung von Pellets

Quelle: www.energieverbraucher.de

Entwicklung Pellet Produktion:

Holzpellets wurden vor ca. 10 Jahren als neuer Brennstoff in Österreich eingeführt und erfreuen sich seitdem wachsender Beliebtheit. Innerhalb kürzester Zeit entwickelten sich Pellets zu einem stark nachgefragten Alternativbrennstoff für den Haushaltsbereich.

Pellet Produktion

Quelle: www.depv.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 × neun =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>