Welche Kosten müssen bei der Anschaffung eines Kaminofens einberechnet werden?

Kaminofen Kosten beim Kauf
© 2018, Feuerdepot

Kosten die beim Kaminofen Kauf einberechnet werden müssen!

Die auffälligste Position bei der Anschaffung eines Kaminofens ist sicherlich der Kaminofen selbst. Kaminöfen werden im Baumarkt bereits für ein paar Hundert EURO angeboten, wobei ein hochwertiger Kaminofen auch mehrere Tausend EURO kosten kann. Der Begründung dieser Preisunterschiede liegt in den Materialien, der Verarbeitung, der Qualität und ist selbst im Design spürbar. Oftmals zahlt sich die Preisdifferenz auch in Wertbeständigkeit, Effizienz und Wärmeleistung aus. Es ist sicher ratsam, eine kompetente Person wie unabhängigen Kaminofen Händler nach einer Qualitätsbeurteilung zu fragen.

Kaminofen Kosten

Weitere Kosten entstehen durch die notwendigen Baumaßnahmen, welche durch den Anschluss des Kaminofens an den Schornstein entstehen. Aber auch hier kann sich der versierte Bauherr einen verbindlichen Kostenvoranschlag vor Einleitung der Baumaßnahmen geben lassen. Der Feuerdepot-Anschluss-Service bietet z.B. ein Pauschalangebot für nur 299 Euro. Den genauen Leistungsumfang finden Sie unter “Aufbauservice”.

Auch die Abnahme durch den Schornsteinfeger ist gebührenpflichtig und da der Schornsteinfeger einen Kamin und seinen Abzug regelmäßig kontrollieren muss, können nunmehr auch jährlich wiederkehrende Kosten einkalkuliert werden. Diese sind aber eher überschaubar und zahlen sich durch die vergleichsweise geringen Betriebskosten (Heizkosten Ersparnis) schnell wieder aus. Des weiteren sind die Kosten für eine Funkenschutzplatte, falls kein feuerfester Boden, zu tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ sechs = 7

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>