Welche Vorraussetzung muss ein Schornstein haben?

BImSchV verlangt Austausch von Kaminöfen
© 2018, Feuerdepot

Der innere Durchmesser des Schornsteins sollte dem Durchmesser der Rauchrohre entsprechen (zzgl. max. 20 %). Der Mindestschornsteinquerschnitt muss auf den inneren Querschnitt des Rauchrohrstutzens am Kaminofen angepasst sein. Grundsätzlich ist in nahezu allen Fällen die nachträgliche Installation eines Edelstahlschornsteins möglich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 2 = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>