Moderne Innenarchitektur: Mit dem Kaminbausatz Räume stilvoll gestalten!

kaminbausatz
© 2019, Feuerdepot

Wer denkt bei dem Begriff “Kaminofen” noch an einen verrußten Bollerofen in der Ecke? Oder bei “stilvollem Kaminofen” an Omas Küchenbank mit blau-weißem Kachelofen? Pure Nostalgie! Heutzutage überzeugt der Kaminofen als gestalterisches Element, vor allem in modernen Bauten. Besonders prädestiniert für die individuelle Gestaltung eines Ofens als Designobjekt ist der sogenannte Kaminbausatz, der sich dank gerader Linienführung perfekt in jedes Raumkonzept einfügt. Darüber hinaus besticht der Kaminbausatz durch hohe Funktionalität, Wärmeeffizienz und Komfort.

Was ist ein Kaminbausatz?

Ein Kaminbausatz ist ein vollwertiger und hoch effizienter Kaminofen, der sich optimal in die vorhandene Umgebung einfügt. Diese Individualität verdankt er der überwiegend geraden und schlichten Linienführung der äußeren Bauteile. Die einzelnen Bauteile können individuell kombiniert werden, so dass der Kaminofen dann mitten im Raum, an der Wand oder gar in der Wand sein Betätigungsfeld findet. Denn im Gegensatz zu einem “normalen” Kaminofen verfügt ein guter Kaminbausatz über spezielle Wärmeschutzbleche an Rück- und Seitenwänden, sodass diese Kamine direkt an die Wand angebaut werden können. Im Vergleich hierzu muss bei einem frei stehenden Kaminofen aus Brandschutzgründen immer ein Mindestabstand zu den Wänden eingehalten werden.

Auch in Sachen Funktionalität steht ein Kaminbausatz einem Kaminofen in nichts nach. Es gibt:

– Kaminbausätze mit einer Speicheranlage, welche aufgrund des umgebenden Natursteins die Wärme besonders lange halten und abgeben
– wasserführende Kaminbausätze, die mit ihrer Heizkraft eine Zentralheizung unterstützen oder gar in Phasen ersetzen können
– raumluftunabhängige Kaminbausätze, die aufgrund einer eigenen Außenluftzufuhr für besonders gut isolierte Niedrigenergiehäuser geeignet sind

Die Gestaltungspotentiale des Kaminbausatzes

Es hat gute Gründe, warum der Kaminbausatz auch “Architekturkamin” genannt wird. Schließlich hat ein kreativer Hausbesitzer oder Raumgestalter mannigfaltige Möglichkeiten, mit diesen Elementen Räume neu zu konzipieren. Je nach Anzahl und Ausrichtung der großen Sichtscheiben kann der Kaminbausatz mit zwei gegenüberliegenden Panoramascheiben als Raumteiler genutzt werden oder es entstehen neue Ecklösungen oder Lösungen für die Nutzung von markanten Nischen.

In jüngster Zeit werden Kaminbausätze sogar als Mittelpunkt eines großen Raumes konzipiert, sodass sich die Familie wie in früheren Zeiten üblich um das Feuer versammeln kann. Für zusätzlichen Komfort sorgen dann Bänke und Leseplätze. Auf Wunsch kann ein Kaminbausatz auch noch mit einem Sims oder Feuertisch ausgestaltet sein.

Ein wichtiges Gestaltungselement bei jedem Kaminbausatz ist die Farbe. Die verputzte Verkleidung der Kaminbausätze kann mit handelsüblicher Farbe in jedem gewünschten Ton gestrichen und natürlich auch wieder überstrichen werden. So fügt sich ein Kaminbausatz nahtlos in jedes Wohnkonzept ein, egal ob aktuell Vanillegelb, Limette oder Flieder der angesagte Farbton der Saison ist.

Das Feuerdepot (www.feuerdepot.de) verfügt über ein umfangreiches Sortiment an Kaminbausätzen. Das Feuerdepot berät gerne und unverbindlich persönlich, telefonisch oder per E-Mail, welcher Ofen zu den individuellen Gegebenheiten passt.