Wir beraten Sie gerne! Wir helfen gern und beantworten jede Anfrage individuell und ausführlich - kostenlos.Sie erreichen uns werktags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr unter der Rufnummer: +49 (0) 89 / 23 14 14 710 oder per Email an:        info@feuerdepot.desowie über das             KontaktformularUm Ihnen keine Wartezeit entstehen zu lassen, sind die häufigsten Fragen und Antworten schon hier online verfügbar:

Email Kontaktformular

x
Sicher einkaufen mit der Geld-zurück-Garantie bei Feuerdepot.de 2 Jahre Herstellergarantie
 
Mein Warenkorb
0
Keine Artikel
im Warenkorb
Brennholz: Feuerdepot.de Kaminofen Pelletofen Lexikon Info

Brennholz

Mit Brennholz oder Feuerholz wird Holz bezeichnet, das zum Heizen oder Kochen verwendet wird. Dieser Brennstoff wir seit ca. 400.000 Jahren genutzt. Im 20. Jahrhundert wurde in Industrieländern Brennmittel mit höherer Energiedichte und geringerem Preis genutzt, z.B. Öl. Nun im 21. Jahrhundert ist wieder eine Umkehr zu Brennholz als Wärmegewinnungsmaterial zu beobachten. Brennholz oder Feuerholz ist ein Überbegriff für die verschiedenen Handelsformen, wie Stückholz, Scheitholz, Rundholz und Brennreisig.

Umgangssprachlich zählen Holzpellets und Holzbriketts nicht zu Brennholz, da hier die Struktur entscheidet. Im Gegensatz zu den verknappenden, fossilen Brennstoffen wie Gas, Kohle und Öl ist Brennholz ein nachwachsender Rohstoff, der neutral verbrennt, also nur die gleiche Menge CO² bei der Verbrennung freisetzt, wie er das bei der natürlichen Verrottung tun würde.

© copyright by feuerdepot.de | [ zurück zum Kaminofen Lexikon ]