Wir beraten Sie gerne! Wir helfen gern und beantworten jede Anfrage individuell und ausführlich - kostenlos.Sie erreichen uns werktags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr unter der Rufnummer: +49 (0) 89 / 23 14 14 710 oder per Email an:        info@feuerdepot.desowie über das             KontaktformularUm Ihnen keine Wartezeit entstehen zu lassen, sind die häufigsten Fragen und Antworten schon hier online verfügbar:

Email Kontaktformular

x
Sicher einkaufen mit der Geld-zurück-Garantie bei Feuerdepot.de 2 Jahre Herstellergarantie
 
Mein Warenkorb
0
Keine Artikel
im Warenkorb
Kaminkassette: Feuerdepot.de Kaminofen Pelletofen Lexikon Info

Kaminkassette/ Kamineinsatz

Kamine mit einer Kaminkassette können offen, als auch geschlossen oder nur offen betrieben werden. Diese sind nun nach der DIN EN 13299 geprüft und besitzen ein CE-Kennzeichen. Ein Kamin mit Kaminkassette besteht in der Regel aus der Kaminkassette, dem Konvektionsraum, Verbindungsstück, zugehörige Dammschichten und der äußeren Verkleidung. Die Wärme wird durch Konvektion der äußeren Oberfläche der Kassette und über die Strahlungswärme aus dem Feuerraum abgegeben. Offene Kamine mit Kaminkassette sind nicht als Alleinheizung zugelassen und dürfen nur gelegentlich betrieben werden.

Ein Kamineinsatz ist ein Bauteil des offenen Kamins, bestehend aus Feuerraum, Heizgaszügen und Abgasstutzen. DIN EN 13299 geprüft, mit CE-Kennzeichen. Kamine mit Kamineinsatz bestehen aus, Kamineinsatz, Konvektionsraum, Verbindungsstück, Dämmschicht und äußerer Verkleidung.
© copyright by feuerdepot.de | [ zurück zum Kaminofen Lexikon ]