Wir beraten Sie gerne! Wir helfen gern und beantworten jede Anfrage individuell und ausführlich - kostenlos.Sie erreichen uns werktags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr unter der Rufnummer: +49 (0) 89 / 23 14 14 710 oder per Email an:        info@feuerdepot.desowie über das             KontaktformularUm Ihnen keine Wartezeit entstehen zu lassen, sind die häufigsten Fragen und Antworten schon hier online verfügbar:

Email Kontaktformular

x
Sicher einkaufen mit der Geld-zurück-Garantie bei Feuerdepot.de 2 Jahre Herstellergarantie
 
Mein Warenkorb
0
Keine Artikel
im Warenkorb
Falschluft: Feuerdepot.de Kaminofen Pelletofen Lexikon Info

Falschluft

Unter Falschluft versteht man, wenn durch eine nicht verschlossene oder undichte Tür Luft eintritt und Unterdruck entsteht. Dies verhindert die saubere Verbrennung und führt zu Versottung des Schornsteins. Es kann auch zu Rauchaustritt kommen, da der Schornstein nicht mehr den nötigen Auftrieb besitzt, die Abgase nach oben abzutransportieren. Dies kann passieren, wenn der Ofen ersetzt wurde und der Zugang des neuen Ofens an einer anderen Stelle liegt. Wird diese alte Öffnung nicht durch einen Blindstopfen verschlossen, strömt die sogenannte Falschluft ein.

Es kann zum Austreten von Rauchgasen kommen, die gesundheitsschädlich sind. Deshalb werden offene Kamine oder Kaminöfen ohne selbstschließender Tür wegen des Risikos des Falschlufteintritts an separate Schornsteine angeschlossen. Eine Mischbelegung ist nicht zulässig. Dies kann durch einen zusätzlichen Schornstein behoben werden.
© copyright by feuerdepot.de | [ zurück zum Kaminofen Lexikon ]